Telegramm der Wollust

Die Nacht mit Deinen 5 Premieren

– start – swingerlub – stop – orientalische nacht – stop – interessante begegnungen – stop – bauchtaenzerinnen – stop – morgenlaendisches geschmause – stop – ekg – stop – spielwiese – stop – lecken – stop – 69 – stop – a tergo i – stop – fingering – stop – multi-squirting in hohem bogen – stop – fisting – stop – fick deinen arsch – stop – laute schreie – stop – sperma in deinem arsch – stop – ass to mouth – stop – fassungslosigkeit i – stop – knie nieder! – stop – schwanz zwischen Lippen – stop – a tergo ii – stop – halt still! – stop – maunzendes anders-kommen – stop – blow-job – stop – explosion zwischen Lippen – stop – sperma-kuss – stop – foto-shooting – stop – fassungslosigkeit ii – stop – Tage debilen grinsens beider – ende –

-> Erinnerungen<

Wider der blinden Tradition   'Jugendschutz'   Esther und ich   So, jetzt ist es soweit   Frei nach Truffaut  

11 Gedanken zu “Telegramm der Wollust

  1. Ich wusste, dass die Frage kommt *lach*

    Ein Swingerclub-Insider-Gag: „Erotischer Kontrollgang“ – sich die Räumlichkeiten anschauen bzw. nachzuschauen, ob und was gerade wo abgeht 😉

  2. Hat mich auch etwas Überwindung gekostet, zu fragen. Aber letzen Endes war die Neugier doch größer. Danke 😉

    (Dafür kann ich aber die „Tage debilen Grinsens“ nachvollziehen.)

  3. Gern geschehen *lach* Da kann man sogar Brücken bauen, wenn man will: „Den Club auf Herz und Nieren prüfen“ oder „Den Lustbarkeiten mal auf den Puls fühlen“ *grins*

    Und eigentlich grinse ich noch jedesmal so richtig debil, wenn ich an diese Nacht letzten Samstag zurückdenke! *schmunzel*

  4. ja, dieses grenzdebile lächeln bekomme ich auch immer noch, wenn ich an diese nacht zurückdenke…wahrhaftiges border crossing par excellence….und kompliment für ein geiles teasing telegramm :-)

  5. klappe…die zweite….ich glaub, ich bin debil-lächel-süchtig…erst tantrisch geteast….dann wunderbarer sex….eine weitere tolle nacht mit dir, mit uns und unserer lust + begierde…maunz und knurr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>